Asiatische Küche

Herbstliches Kürbis-Kichererbsen Curry

Zutaten für 3 Personen:
1 große Süßkartoffel
1 Dose dampfgegarte Kichererbsen
1/4 Hokkaido-Kürbis
1 Handvoll frischer Blattspinat
Kokosfett und Kokosmilch, Sojasauce
5cm große Ingwerwurzel

Wildreis

Gewürze: 1 Chili, Kreuzkümmel, Schwarzkümmel, Koriander, rote Currypaste aus dem Asialaden

Zubereitung:
Das Gemüse waschen und in kleine Stücke schneiden. 1 EL Kokosfett mit Gewürzen wie frischem Ingwer, Koriander, Kreuzkümmel in einem Topf erhitzen. Anschließend die Kichererbsen und den Spinat hinzufügen und etwas anschwitzen lassen. Dann mit etwas Wasser aufgießen und 1-2 TL rote Currypaste hinzufügen und zum Köcheln bringen und gut umrühren. Wenn die Currysauce gut verrührt ist, den in kleine Stücke geschnittenen Kürbis und Süßkartoffeln dazugeben. Noch mit etwas Wasser aufgießen und etwas köcheln lassen. Anschließend mit der Kokosmilch und einem Schuss Sojasauce verfeinern und noch etwas köcheln lassen.

In der Zwischenzeit den Wildreis ca. 10 min kochen.

Das Kürbis-Kichererbsen-Curry mit dem Reis am Teller garnieren und genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s