Dies und das

Bärlauchpesto selbst gemacht

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit und einige von Euch waren bestimmt in den letzten Wochen in den Wäldern unterwegs, um frischen Bärlauch selbst zu pflücken und daraus leckere Gerichte wie z.B. eine schmackhafte Bärlauchsuppe oder Bärlauchpesto selbst zu machen.

Heuer war ich auch Bärlauch pflücken und habe aus den frischen Blättern ein Bärlauchpesto gemacht.

Zutaten:
frische Bärlauch-Blätter
Pinienkerne
Parmesan
Salz
Pflanzenöl

Zubereitung:
Zuerst die Blätter gut waschen. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und eine Hand voll Bärlauch-Blätter mit 1 TL Pinienkerne anschwitzen. Anschließend den Topf vom Herd nehmen, noch etwas Öl, Salz und geriebenen Parmesan hinzufügen und mit einem Pürierstab zu einer feinen Masse zerkleinern.

Das fertige Bärlauchpesto in ein leeres Marmeladenglas füllen und mit etwas Öl bedecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s