Asiatische Küche

Rotes Bombay-Hühnchencurry mit Süßkartoffeln

Zutaten für 4 Personen:
1 Zwiebel
300 g Hühnerfleisch
3 Tomaten
1 Stk. frischer Ingwer
3 Knoblauchzehen
1 große Süßkartoffel
1 große rote Süßkartoffel
1 Tasse Basmatireis
Tomatensauce
Kokosmilch
Kokosfett
Gewürze:
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Koriandersamen
30g Kokosflocken
5 Nelken
1 Zimtstange
5 Kardamomkapseln
5 Chilischoten
1 TL Schwarzkümmel
1 TL Garam Masala
Zubereitung Gewürzpaste:
Zunächst die Zwiebel und den Knoblauch feinhacken sowie den Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend 1 TL Kokosfett in einer Pfanne erhitzen und alles zusammen mit den Gewürzen wie Kreuzkümmelsamen, Koriandersamen, Kokosflocken, Nelken, Zimtstange, Kardamomkapseln und Chilischoten bei mittlerer Hitze unter ständigen Rühren etwa 10 min anbraten. Die Gewürzmischung abkühlen lassen und in einem Mixer mit ca. 300 ml Wasser zu einer homogenen Gewürzpaste mixen.

Zubereitung Curry:
Die Gewürzpaste in die Pfanne geben und erhitzen. Das in kleine Stücke geschnittene Hühnerfleisch der Gewürzpaste hinzufügen und etwa 5 Minuten anbraten lassen. Anschließend die Tomaten und Süßkartoffeln hinzufügen und gut durchmischen. Die Kokosmilch einrühren sowie etwas Tomatensauce und das Garam Masala hinzufügen. Das Curry bei mittlerer Hitze noch etwa 10-15 min köcheln lassen.

Zubereitung Reis:
1 Tasse Basmatireis mit doppelter Menge Wasser sowie 3 Kardamomkapseln und 1 TL Schwarzkümmelsamen je nach angegebener Kochzeit vorbereiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s