Asiatische Küche

atterseele’s Khao Pad Sapparod

Zutaten für 4 Personen:
1 rote Zwiebel
1 gelber Paprika
1 Hand voll Erbsen
1 Hand voll Erdnüsse
1 Hand voll Cashewnüsse
1 Hand voll Rosinen
400 g Hühnerfilet
2 Ananas
5 cm Ingwerwurzel
Jasminreis
Kokosfett

Gewürze:
Korianderkörner
Kreuzkümmel gemahlen
Currypulver
Chilischoten
Kardamom gemahlen

Zubereitung:
1 Tasse Jasminreis mit doppelter Menge Wasser je nach angegebener Kochzeit vorbereiten. In der Zwischenzeit die Ananas der länge nach halbieren und aushöhlen. Das Fruchtfleisch der Ananans, den gelben Paprika und die Hühnerfilets in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel, frischen Ingwer, die Cashewnüsse und die Erdnüsse fein hacken.

Anschließend 1 EL Kokosfett in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel mit dem Ingwer anschwitzen lassen. Danach das Hühnerfleisch hinzugeben. Nach etwa 2-3 min den gelben Paprika, Erbsen, Erdnüsse und Cashewnüsse hinzufügen und weiter anbraten lassen.Gewürze wie Currypulver (1 EL) Korianderkörner (1/2 TL), Kreuzkümmel gemahlen (1/2 TL), Chilischoten (je nach Belieben), Kardamom gemahlen (1/2 TL) dazugeben und gut durchmischen. Anschließend die Ananasstücke und die Rosinen zugeben. Nach ca. 2 min den Reis untermischen und weitere 2 min anbraten lassen.

Zum Schluss die Ananashälften mit dem gebratenen Reis befüllen.

Mahlzeit 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s