Attersee

Die Tees vom „Tee am See“ – Spezialitäten aus Nah und Fern

Ein Gefühl der Ruhe und Entspannung
Ich bin ein absoluter Teeliebhaber. Sei es in der Arbeit oder am Abend gemütlich eine Tasse Tee zu schlürfen – das gibt mir persönlich ein Gefühl der Ruhe und Entspannung nach einem oft hektischen Tag.

Am liebsten trinke ich Kräuter-Tees, aber auch gerne mal einen Früchtetee. Biologisch sollen sie sein und nicht aromatisiert. In der Vergangenheit wurde ich schon oft enttäuscht, weil viele Tees sehr künstlich schmecken oder gar nicht intensiv. Ich habe mich schon durch viele Teesorten und -marken gekostet und habe für mich 2 biologische Teemarken in Beutelform entdeckt, die mir super gut schmecken. Und vor kurzem bin ich auf den Geschmack von Tee in loser Form gekommen, dank dem neuen Tee-Shop in Schörfling am Attersee.

Das neue Tee-Paradies am Attersee
Ich möchte Euch gerne von meinem gestrigen Besuch in einem meiner neuen Lieblingsgeschäfte, dem „Tee am See“ erzählen. Das Geschäft hat im Sommer letzten Jahres eröffnet und befindet sich in der Nähe der Agerbrücke in Schörfling. Hier werden verschiedenste Teespezialitäten aus kontrolliert biologischem Anbau aus dem Mühlviertel und auch aus fernen Ländern wie Indien, China oder Japan angeboten. Verschiedenste Sorten an grünen Tees, Schwarztees, Früchte- oder Kräutertees aus der Region – hier findet man alles, was das Herz begehrt.

Blick auf das Tee-Regal
Kräutertee
Früchtetee

Die Tees werden in loser Form in großen Dosen im Shop ausgestellt und man hat die Möglichkeit, auch jeden Tee zu riechen und zu sehen, bevor er verpackt wird. Eventuell kann man auch eine Tasse vorab kosten. Super ist auch, dass man sich kleine Beutel mit nach Hause nehmen kann, um den ausgesuchten Tee zu kosten, bevor man sich für eine größere Packung entscheidet. Neben den vielen Teesorten findet man auch passendes Teegeschirr, Siebe oder auch Honig. Die Inhaber sind sehr freundlich und hilfsbereit und es ist besonders interessant, über die Herkunft und den Geschmack der Tees mehr zu erfahren. Es werden auch Teeverkostungen angeboten.

Teegeschirr

Intensiv und wohltuend
Ich habe schon einige Teesorten zu Hause probiert und bin sehr begeistert. Je nach Teesorte ist die Brühzeit unterschiedlich. Beispielsweise habe ich mir einen Jasmintee aus China gemacht . Diesen braucht man nur ca. 2-3 Minuten ziehen lassen, da er sehr intensiv ist. Auch das Wasser soll etwas abkühlen (z.B. 75 °C), bevor man es über die Teekräuter gießt. Andere Tees, wie z.B. ein Früchtetee, wiederum brüht man 10 min bei 100° heißem Wasser.

Meine Ausbeute von gestern 🙂

Sozial engagiert
Der Inhaber des Geschäfts hat mir erzählt, dass sie sich sozial engagieren. Beispielsweise in Indien haben es behinderte Kinder schwer, Arbeit zu finden und sich in die Gesellschaft zu integrieren. Oft werden sie ihrem Schicksal überlassen. Um den Kindern zu helfen, wird eine soziale Organisation unterstützt, die die Kinder unterstützt, wieder einen Platz in der Gesellschaft zu finden.  Daumen hoch!

Ich finde es super, dass es jetzt einen Tee-Shop in der Nähe gibt, wo man sich beraten lassen kann und aus einer großen Auswahl an biologischen Tees aus Nah und Fern seinen Lieblingstee finden kann. Da werde ich jetzt auf jeden Fall öfters vorbeischauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s